Hört Eckhard Tolle !!!

Eckhard TolleWährend meiner Grippe hatte ich die Gelegenheit, besonders intensiv Eckhard Tolle zuzuhören. Er ist ein großer Mystiker und hält super interessante Vorträge. In Youtube ist er auch schnell zu finden. Unter dem folgenden Link findet Ihr einen Vortrag, den er in Karlsruhe am 26.20.2010 gehalten hatte:

https://www.youtube.com/watch?v=iCQ3Mq8U-2Q

Es gibt auch einen Youtube Kanal von ihm allerdings auf Englisch, wobei  er sehr gut zu verstehen ist:  https://www.youtube.com/channel/UCj9fPezLH1HUh7mSo-tB1Mg

Filme von Jörg Dittmar auf Youtube

Thai in MeditatationAuf Youtube gibt es unter dem folgenden Link einen Kanal mit Filmen von Jörg Dittmar, die alle sehr sehenswert sind:

https://www.youtube.com/user/mdesignffm/featured

Es sind Kurzfilme mit einer einer Länge von 10-14 Minuten über verschiedene Themen aus dem Buddhismus. Es stehen 3 Sprachen zur Auswahl: Deutsch, Englisch und Thai. Ich habe Jörg persönlich in Thailand bei M.C. Brigitte kennen gelernt und möchte seine Filme unbedingt mit Euch teilen.

Gesundheitsmesse 5.11.2016

Kommt vorbei bei der 8. Paracelsus Gesundheitsmesse in Bad Gandersheim …

Ich bin dort vor Ort mit einem Stand vertreten und gebe um 14:30 Uhr eine Yoga-Vorführung zusammen mit einigen meiner Yoga-Schüler.

plakat20-09-16

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das weitere Programm ist hier einsehbar:

flyer20-09-16

 

flyer20-09-16-2-seite

Retreat in der „Alten Mühle“ startet am Mittwoch, 4.5.2016

Es gibt noch Plätze für das  Retreat mit Meditation und Yoga, welches vom Mittwoch, 4.5. bis Samstag, den 7.5. läuft.

Details zum zeitlichen Ablauf findest Du hier:  Informationen Retreat 04.-07.5.2016

Wir beginnen am Mittwoch um 16:00 Uhr mit einer „Ankommens-Yogastunde“, danach 18:00 Uhr Abendessen und um 19:30 Uhr beginnt das Retreat für alle, die die komplette Zeit mitmachen.

Du kannst auch nur einen oder 2 Tage mitmachen, wenn es Deine Zeitplanung nicht anders erlaubt oder es geht sogar, nur einen kleinen Teil mitzumachen. Bitte in jedem Fall vorher bei mir anmelden (per Mail oder Telefon). Danke

Donnerstag und Freitag Abend jeweils um 19:00 Uhr gibt es immer einen offenen Teil: Das ist der „Teaching“-Abend, den M.C.Brigitte immer mit einbaut: Wir werden hier ca. 30 Minuten zusammen meditieren (mit Anleitung), M.C. Brigitte wird einen kleinen Vortrag halten und es gibt danach noch viel Zeit, Fragen zu stellen und die Antworten zu diskutieren.       -> Sehr inspirierend !!!

Die „Alte Mühle“ möchte von jedem Tagesgast 10 €, alles weitere läuft auf Spendenbasis 🙂  OM Shanti

Yogastunde zum herunterladen

Ich habe jetzt das erste „Handout“ für eine sanfte Yogastunde zum anschauen, herunterladen und ausdrucken ins Netz gestellt. Ihr findet es unter den „Downloads„. Es ist eine Datei im PDF-Format mit ca. 8 Yogapositionen. Die Bilder dazu wurden im Sommer 2015 bei uns im Garten aufgenommen und ich plane, noch weitere Yoga-Stunden oder einzelne Sequenzen online zu stellen.

Viel Freude und Spaß damit beim üben. Für die Anfangs- und Endentspannung könnt Ihr sogar als gesprochenen bzw. gesungenen Text ebenfalls herunterladen und so dann zuhause Euch eine schöne Yogastunde bereiten (ebenfalls alles in den „Downloads“)

Fußreflexzonen-Massage

Eine Super-Gelegenheit für alle, die es einmal ausprobieren möchten (ich bin auch dabei):

Gabi Fuhrmann bietet am 9. und 10 April im Barfüßer-Kloster in Bad Gandersheim einen Lehrgang an:
Füße1Fußreflexzonen-Massage

Barfüßerkloster Nr. 10
37581 Bad Gandersheim
10:00-18:00 Uhr
Kosten: 190 €
Um Anmeldung wird gebeten in der Praxix für Naturheilkunde,
Tel.: 05382 – 955 9751

Neue Retreats in 2016

Termine und Orte für 2 Retreats in 2016 stehen fest:

TERMINE für 2016
In 2016 biete ich neben meinen abendlichen Yogakursen noch Yoga- und Meditations-”Retreats” an. Diese gehen immer über ein paar Tage:

  • Yoga- und Meditationsretreat Mittwoch bis Samstag: 4. – 7. Mai 2016
  • Retreat mit Tiefenpsychosomatik, Yoga und Meditation Montag bis Freitag
    9. – 13. Mai 2106 in Bad Gandersheim (im Paracelsus Gesundheitszentrum)

Retreat bedeutet “Rückzug”, d.h. es gibt die Möglichkeit, in die Stille zu gehen und zu schweigen. Wir machen gemeinsame Meditations- und Yogaübungen über den Tag verteilt. Alle Retreats werden begleitet von M.C. Brigitte; sie ist eine buddhistische Nonne aus Thailand, die dort seit über 25 Jahren lebt und in den Sommermonaten auf ihren Reisen nach Europa immer wieder zusammen u.a. mit mir einige Retreats durchführt. In den Retreats können wir es schaffen, sehr tiefe spirituelle oder geistige Erfahrungen mit uns/in uns selbst zu machen.

Das Retreat vom 9.-13.Mai wird geleitet von Terence Dowling; hierbei geht es v.a. um die tiefenspychologische Arbeit.

Weitere Infos werden folgen. Nur so viel schon vorab: Wer Interesse hat, bitte schnell anmelden, denn die Plätze sind nur begrenzt verfügbar.

Der „Dalai Lama“ von Bhutan kommt

Der „Dalai Lama“ Bhutans zu Besuch in Gandersheim und Umgebung

Seine Eminenz „Tsugla Lopen Samten Dorji Rinpoche“, einer der höchstgeachteten spirituellen Lehrer Bhutans, besucht zum ersten Mal Europa. Auf seinem Tourplan stehen u.a. Amsterdam, Berlin, München, Wien, Linz, Salzburg, Bern, Zürich und …Bad Gandersheim!
Er wird begleitet von seinem Dolmetscher Khenpo Karma Lhuendup und der thailändischen buddhistischen Nonne MC Brigitte, die seit ca. 10 Jahren regelmäßig im Sommer Meditations-Seminare in und um Bad Gandersheim anbietet.

Bhutan (ca. 1,2 Mio Einwohner, die meisten davon sind Buddhisten) ist ein wirtschaftlich armes Binnenland der Größe der Schweiz und liegt am Fuße des Himalaya zwischen den großen Nachbarn Indien und China (Tibet). Das Land befreit sich erst in jüngster Zeit aus langer Isolation und öffnet sich nun langsam der Welt. Fernsehen wurde ab 1999, Mobiltelefone ab 2004 erlaubt. Das „Bruttonationalglück“ wurde als wichtiges Wirtschaftsziel in der Verfassung festgeschrieben (es gibt ein „Glücksministerium“) und nur wenigen Touristen wird die Einreise erlaubt.

Seine Eminenz Tsugla Lopen Samten Dorji Rinpoche lehrt in der ununterbrochenen Drukpa Kargyud Linie, die direkt auf die größten Yogis und Asketen Tibets und Bhutans zurückgeht. Während seiner Tour durch Europa vermittelt er Einblicke in die höchste Lehre dieser weltweit sehr einflussreichen Richtung des Buddhismus. (Mahamudra)
An den folgenden Zeiten und Orten gibt es die Gelegenheit, den Rinpoche kennen zu lernen, seine Präsenz zu spüren, mit ihm zu meditieren und nach der Meditation auch Fragen an ihn zu stellen:

Mittwoch, 2.9., 15:00 h im Meditationshaus „Klang der Stille in Heckenbeck, bitte beachten: Begrenzter Raum vorhanden, ggf. Sitzkissen o.ä. mitbringen
Mittwoch, 2,9., 19:00 h im Seminarhaus „Alte Mühle“, Ackenhausen
Im großen Seminarraum S1, Stühle und Sitzkissen vorhanden
Donnerstag, 3.9. 15:00 h im Yogastudio Ehrhardt in Gehrenrode Nr.89, 37581 Bad Gandersheim, bitte beachten: hier nur begrenzter Raum zur Verfügung und nur noch wenige Plätze verfügbar, 
bitte unbedingt vorher anmelden (Hardy Ehrhardt, Tel.: 05183 – 946169)
Donnerstag, 3.9. 19:00 h im Gemeindezentrum Adenstedt, 
31079 Adenstedt
Interreligiöser Dialog mit dem Münchner Professor Paul Imhoff; 
Anmeldung: Im Pfarramt bei Pastor Hagen Faust, Tel.: 05060-960311 oder im Naturheilzentrum Adenstedt, 05060-6080828
Freitag, 4.9. 13:00 h Zeremonie im Freien am „Klusfelsen“ in Goslar, am Fuße des Petersbergs in Goslar
Freitag, 4.9. 19:00 h im Yogazentrum Wildemann im Harz, Seesener Str. 25, Wildemann
Begrenzter Raum, ggf. Sitzkissen o.ä. mitbringen,
Der Preis für die Teilnahme am Segnungsabend und der Lektion beträgt 20,- €, Verpflegung inbegriffen.
Zusatzprogramm mit Übernachtung, Meditation, Satsang und Vollverpflegung 80,- €. Für die Anmeldung bitte Email an info@yoga-osterode.de. Schnell sein, die Übernachtungsplätze sind sehr begrenzt.

Bis auf den Abend am 4.9. in Wildemann laufen alle Veranstaltungen auf Spendenbasis, das heistt am Ausgang steht eine Spendenschale, in die jeder einen Betrag hineingeben kann. Ich werde oft gefragt, „wieviel soll man denn dort hineinlegen“? Ich antworte dann stets „Gib das, was Du gibst von Herzen und damit ist es alles gut“…

Mit den Spenden wird zum Teil die Reise finanziert, der größere Teil fliesst in den Wiederaufbau eines Klosters in Bhutan, das dann auch für Besucher aus dem Westen offen stehen wird. Desweiteren fliesst Geld in die Gründung eines Frauenhauses in Bhutan (in die letzten beiden Projekte ist vor allem die buddhistische Nonne M.C. Brigitte involviert).

Herzlichen Dank